Osterfeuer, Osterrad, Osterräder in Deutschland

Osterfeuer, Osterrad, Osterräder in Deutschland

Bilder Fotos Osterhase Osterhasen Museum Ostern Hase Hasen Osterhasenmuseum Das Feuer ist schon im Altertum den Menschen und Göttern heilig gewesen. Die sechs Vestalinnen (altrömische Priesterinnen der Vesta) hatten dafür zu sorgen, dass niemals das heilige Feuer ausging.

Das Osterfeuer steht als Symbol für die Sonne. Sie ist der Mittelpunkt unseren Lebens. Ohne die Sonne ist kein Leben auf unserer Welt möglich. Mit den Osterfeuern wurde im Frühjahr die Sonne begrüßt. Sie galten auch als Kult zur Sicherung der Fruchtbarkeit, des Wachstums und der Ernte.

Die Bedeutung der Frühlingsfeuer wurde im Frankenreich des 8. Jahrhunderts auf Gott und Jesus übertragen. Der Glauben ist das Osterlicht Ausgangspunkt unseres Lebens.

Weiter steht die Sonne als Sieger über den Winter und als Erwachen nach einer langen kalten Zeit. Genauso kann das Erscheinen von Jesu gedeutet werden.

Die Entzündung des heiligen Osterfeuers ist an Ostern ein zentrales Ereignis für die Christen.

Das Feuer wird am Ostersamstag, am Beginn der Liturgie in der Osternacht vor der Kirche entzündet und geweiht.

Am Osterfeuer wird die Osterkerze entzündet, die dann in feierlicher Prozession mit dreimaligem Singen des "Lumen Christi" (Licht Christi) in das noch dunkle Gotteshaus getragen wird.

Als altes Brauchtum wird heute noch in zahlreichen Städten und Gemeinden in Deutschland von Jungen Holz, Reisig oder ähnliches Brennbares gesammelt und zum großen Osterfeuer aufgeschichtet.

Dort, wo die Osterfeuer nicht kommerzialisiert sind, sondern symbolhaft für das Lichtwerden durch die Auferstehung Christi stehen, ist es Brauch, daß sie am Abend des Ostersonntags mit dem Licht der Osterkerze aus der Pfarrkirche entzündet werden.

In der Osterräderstadt Lügde im Kreis Lippe in Ostwestfalen (am Ostersonntag abend) und in Günsterode im Schwalm-Eder-Kreis in Nordhessen (am Ostersonntag abend) rollen riesige feurige Osterräder von einem Hügel ins Tal hinab.

Ein weiterer Brauch war beipielsweise das Osterfeuertragen in St. Peter im Schwarzwald. Der Mesner entzündete am Karsamstag vor dem Frühgottesdienst  den von Jungen zusammengetragenen Holzstoß vor der Kirche. Nach der Feuerweihe durch den Priester entzündete der Mesner die Osterkerze, die in die Kirche getragen wurde. Während des Gottesdienstes brachten die Buben Baumschwämme zum Glimmen und trugen das geweihte Osterfeuer in die einzelnen Häuser, in denen die Hausfrauen das neue Feuer entfachten.

Osterurlaub 2019 2020 Kurzurlaub über Ostern Nordsee Deutschland Bodensee Osterreisen Urlaub Last Minute Wellness Mosel Hotel Oster-Kurzreisen Osterreise Reisen Osterferien Kinder Schwarzwald April Osterbrunch Lastminute

Veranstaltungen März Osterangebot April NRW

 Osterarrangement Osterfeuer Bayern Osterausflug Karfreitag

 Bus Osterbräuche Dresden Hotel Ostereier Familie Kurzurlaub

Osterfeiertag Reise Niedersachsen Ostergutschein Kurztrip

 Ostereiermarkt Wellnesshotel  Osterkurzreise Berlin Osternurlaub

 Osterkurzreisen Ostfriesland Pauschalangebot Osterkurzurlaub

 Billig Reiseanbieter Ostern Familienurlaub Reiseangebote Freie Restplätze

Ostern Angebot Rhein Ferienwohnung Osterpauschale Kurzreise

 Norddeutschland Sonntag Osterpauschalen Wochenende

 Skifahren Osterprogramm Ostersonntag Übernachtung

 Osterreise Pfalz Weinprobe Hessen Osterreisen Osterfeiertage

 Pension Angebote Osterreisezeit Hotelangebote mit Kindern

 Ostertour Harz Eifel Brandenburg Ostertouren Wetter Rheingau

 

Ostern und Religion

Ostern

Christliches Osterfest

Fastenzeit
Passionszeit

Aschermittwoch

Karwoche
          Palmsonntag
          Gründonnerstag
          Karfreitag
          Karsamstag
     Osterfeiertage
          Ostersonntag
          Ostermontag

Osterbräuche

Osterhase, Osterhasen

Osterei, Ostereier

Osterlamm

Osterfeuer, Osterrad

Osterkerze, Osterkerzen

Osterwasser

Ostern und Literatur

Ostergeschichten

Ostergedichte

Osterreim, Osterreime

Osterlied, Osterlieder

Osterwitze, in Kürze

Osterrezepte
    
Osterlamm-Backwerk

Osterhasen-Hefeteig
     Möhrencremesuppe

Ostereier - mal anders
     Osterhuhn in Kürze
     Osterzopf in Kürze
     Osterbrot in Kürze
     Osterkranz in Kürze
     Ostertorte in Kürze

Osterspiele und Osterbasteln

Ostereier bemalen


Osternest, Osternester

Osterschmuck

Osterspiel, Osterspiele

Ostern und Frühling

Osterzeit

Osterblumen

Ostern und Tiere

Sonstiges zu Ostern

Ostergeschenke

Osterernährung

Ostern und Kinder

Osterinsel

Ostermärsche

Ostermärkte
Ostereiermärkte

Osterausstellungen
Osterhasen-Museum

Osterferien Ostertermine Kalender bis 20220

Osterreisen 2019 2020, Osterurlaub, Osterreise,  Pauschalreise, Urlaub, Reisen, April, Kalender, Feiertagskalender

 

Ostern Bedeutung Geschichte Brauchtum Osterfest | Ostern Osterfest Osterbrauch

Osterbräuche

Osterräderlauf in
der Osterräderstadt Lügde am
1. Osterabend

Jedes Jahr am ersten Sonntag nach dem ersten Früh1ingsvollmond lädt man in Luegde, bei Bad Pyrmont, im Weserbergland, dem überlieferten Brauch der Väter folgend, am ersten Ostertag bei Einbruch der Dunkelheit, etwa gegen 21 Uhr, sechs brennende Räder vom Osterberg ins Tal der Emmer rollen. weiter

Der Osterhase ist heute als österlicher Eierbringer bekannt. Erste Belege für den Osterhasen aus dem Jahre 1678 sind von Georg Franck. weiter

Ostereier sind die zum Osterfest verschenkten bunten und aus verschiedenen Materialien hergestellten Eier. weiter

Zum christlichen Osterfest gehört auch das Osterlamm. Entstanden ist das Osterlamm aus dem Ritual der Juden zum Passahfest ein Lamm zu schlachten und zu verspeisen. weiter

 

.
E-Mail

© 1999-2019 www.german-easter-holiday.com Ohne Gewähr.
Änderungen vorbehalten.  Alle Rechte vorbehalten. Impressum
| Datenschutz
Stand: Mittwoch, 23. Januar 2019